with Keine Kommentare

Kurz und einprägsam sollte der Name für die neue Open-Air-Veranstaltungsreihe sein – am besten auch zum Heilbad Warmbad passen. Natürlich sollte er jüngere Konzertbesucher ansprechen und – wenn’s geht – unverwechselbar sein. Keine leichte Aufgabe, die uns das Kur- und Gesundheitszentrum Warmbad (Silber-Therme Warmbad) da anvertraut hat. Der Schlüssel bei unserer Recherche war, was uns hier tagtäglich begegnet. Das Wasser! Denn die durchschnittliche Temperatur der wärmsten und ältesten Thermalquelle in Sachsen beträgt 26,5 Grad.

Und wenn es zu den Konzerten dann auch noch 26,5 Grad Lufttemperatur hätte – könnte man hier im Erzgebirge glatt von Hochsommer sprechen …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen